Logo Obersee-Praxis, Kleintierpraxis

Nachricht

Zahnklinik für Kleintiere

 

Die Gesundheit fängt bei den Zähnen an, eine Weisheit die nicht nur bei den Menschen sondern auch bei den Tieren gilt. Leider wird diese Regeln nur allzuoft missachtet. Nicht nur die Tierbesitzer sind dafür verantwortlich, dass die Zahngesundheit mehr beachtet wird. Nicht selten sind es die Tierärzte, die dieser nicht immer sehr angenehmen Arbeit aus dem Weg gehen. Ist eine Tierarztpraxis aber für die Zahnheilkunde gut ausgerüstet und hat das nötige Wissen darum, kann den Tieren effizient und zweckmässig geholfen werden, auch wenn sie schon etwas älter sind, ja gerade dann ist es meistens besonders nötig! Geht man diesen wichtigen Massnahmen aus dem Weg, leidet der Patient unnötig und wird auch gesundheitlich zunehmend weitere Probleme haben. Also besser nicht aufschieben, zu den Zähnen schauen und halt wenn nötig auch faule Zähne entfernen lassen!

 

Wir nehmen das Thema Zahnheilkunde sehr ernst und haben uns von Anfang an dafür entschieden, uns auf diesem Gebiet gut auszurüsten und das nötige Fachwissen zu erwerben. Zahnpatienten sind daher bei uns sehr gut aufgehoben und es ist bei uns Praxisalltag Maul- und Zahnbehandlungen bei allen Kleintieren auszführen:

 

Am Anfang bei Hund und Katze steht immer die Dentalhygiene (DH), bei der der gebildete Zahnstein mit Hilfe von Ultraschall-Technik entfernt wird:

 

Zu viel Zahnstein  Zahnsteinentfernung mit Ultraschall   

 

 Zahnreinigung Hund

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Um diese etwas unangenehme Behandlung an Hund und Katze durchführen zu können, benötigen wir eine medikamentelle Beruhigung, die in der Regel auch bei älteren Tieren gut und sicher durchgeführt werden kann. Um das Risiko zu minimieren, untersuchen wir natürlich jeden Patienten vorher, wenn nötig auch zusätzlich ergänzt mit einer Blutanalyse.

 

Sobald der Zahnstein enfernt ist, können wir die Maulhöhle genau untersuchen und jeden einzelnen Zahn prüfen, um eine vollständige Zahnbefunderhebung zu erhalten:

 

Zahnprüfung: Zahnfleischtaschenmessung

 

 

Dabei werden beschädigte oder enzündete Zähne erkannt und wenn möglich behandelt und erhalten. Leider gibt es immer wieder Zähne, deren Wurzeln zu sehr betroffen sind und eine Erhaltung nicht mehr möglich ist. Ein solcher Zahn ist nur noch schmerzhaft, hindert am Essen und ist eine Gefahr für die Gesundheit, daher muss er direkt entfernt werden. Die Wunde wird behandelt und vernäht, so wird eine schnelle und schmerzlose Abheilung erreicht. Grössere, mehrwurzlige Zähne müssen vor der Entfernung oft zerteilt werden, damit man jede Wurzel einzeln und vollständig entfernen kann:

 

Zerteilung eines Backenzahnes beim Hund

 

 

Zum Schluss wird die Plaque an den Zähnen wegpoliert, damit der Zahnstein nicht zu schnell neugebildet wird. Eine Fluorbehandlung kann helfen, den Zahnschmelz zu schützen:

 

Plaque-Entfernung durch Polieren mit Paste

 

 

Aber auch Heimtiere wie Kaninchen und Meerschweinchen benötigen Zahnbehandlungen:

 

Kaninchen mit überlangem Schneidezahn

 

 

Da bei den Kaninchen und Heim - Nagetieren die Zähne dauernd nachwachsen, können bei falscher Stellung der Zähne oder ungeeigneter Ernährung die Zähne sehr schnell zu lang oder missgeformt werden. Dies gilt aber nicht nur für die gut sichtbaren Schneidezähne, nein auch die Backenzähne müssen regelmässig kontrolliert werden. Spätestens wenn man sieht, dass ein Tierchen Gewicht verliert, oder schlecht zerkleinertes Futter raus lässt, muss gehandelt werden. Wir können die Zahnstellung unter leichter Narkose wieder in Ordnung bringen:

 

Zahnkorrektur beim Kaninchen

 

 

Und nicht zu vergessen: Patienten ohne Zähne, wie Schildkröten, Echsen und Vögel haben zumindest einen Schnabel! Auch der muss passen! Bei vielen Tieren kann der Schnabel zu lang oder schief werden, auch bei gutem Angebot an 'Knabber- und Wetzmöglichkeiten':

 

Schildkröte mit überlangem Schnabel

 

 

Eine Korrektur am Schnabel ist in den meisten Fällen ohne Sedation oder Narkose möglich, da der Vorgang schmerzlos ist:

 

Schnabel kürzen bei der Schildkröte